EU FREE DELIVERY OVER 40€ • UK deliveries may be delayed due to the Brexit.

Produktionsprozess

Die plastikfreien Bambaw Swaps reduzieren deinen Müll effektiv. Aber das ist nicht alles!
Wie und aus welchen Materialien sie hergestellt werden ist uns genauso wichtig.

Verantwortlich hergestellt

Die Herstellung unserer Produkte ist uns äußerst wichtig. Wir stellen mit all unseren Partnern sicher, dass strenge ökologische und ethische Standards eingehalten werden. Um dies zu gewährleisten, arbeiten wir eng mit ihnen zusammen und unterstützen sie bei der Entwicklung eines nachhaltigen Produktionsprozesses.

bamboo straws responsibly made in indonesia
In Indonesien arbeiten wir mit einer familiären Werkstatt zusammen, mit der wir fast täglich in Kontakt stehen. Als die indonesische Bank ihnen vor Jahren den Rücken zukehrte, haben wir sie finanziell unterstützt. Um die Arbeitsbedingungen weiter zu verbessern, helfen wir ihnen beim Kauf neuer Werkzeuge und/oder Geräte auf dem internationalen Markt. Gemeinsam entwickeln wir Qualitätsprodukte.

Materialien

Die Materialien, um unsere Swaps herzustellen sind von besonderer Bedeutung. Bevor ein Produkt hergestellt wird, machen wir eine tiefgehende Analyse der unterschiedlichen Möglichkeiten um die perfekte Kombination zwischen Haltbarkeit, Nachhaltigkeit und Nutzerfreundlichkeit zu finden. Wir bevorzugen 2 Materialien:

Bambus

Bambus ist eine echte Wunderpflanze. Es ist ein Symbol für Stärke, Flexibilität und Nachhaltigkeit. Es gibt viele Gründe warum Bambus oft das „weltweit meist wiederverwendbare Material“ genannt wird. Einige Arten der Pflanze können über einem Meter am Tag wachsen. Dabei nimmt sie 5 mal mehr CO2 auf und produziert 35% mehr Sauerstoff als Bäume.

Für das schnelle Wachstum braucht sie nur wenig Wasser und keine Pestizide oder Dünger. Wenn die Pflanze geerntet wird, kann sie sich dank des Wurzelsystems wieder regenerieren. Die Wurzeln vermeiden auch Bodenerosion und versorgen den Boden mit Nährstoffen.

Dieser erneuerbare „Superheld“ bleibt beeindruckend, wenn er in Produkte gefertigt wird. Seine Stärke macht es zur ersten Wahl für Gerüstbau in Asien. Bambus hat darüber hinaus antibakterielle Eigenschaften, die es zu einer guten Wahl für Besteck oder Trinkhalme macht.

Verbesserte Produktionstechnologien ermöglichen es Textilien aus Bambus herzustellen. Bambusfasern sind extrem weich, leicht und eine nachhaltigere Alternative zu Baumwolle.

Die Anwendungen, in denen Bambus eine nachhaltigere Alternative darstellt, sind grenzenlos. Dafür lieben wir bei Bambaw Bambus!

Wusstest du schon?
  • Bambus ist kein Holz, sondern Süßgras.
  • Bambus ist eine der schnellstwachsenden Pflanzen der Welt.
  • Bambus kann bis zu 30% mehr CO2 absorbieren als Bäume.
  • Bambus braucht keine Pestizide oder Düngermittel.
  • Bambus kann Bodenerosion vorbeugen.
  • Den Rekord für den höchsten Bambus hält eine 48 Meter hohe Bambuspflanze in China.

Edelstahl

Stahl ist das am meisten wiederverwertete Material weltweit. Es kann eingeschmolzen werden, um danach ohne Qualitätsverlust für neue Zwecke wiederverwendet zu werden. Die Recyclingrate liegt bei extrem hohen 86% ¹. Dies ermöglicht, dass zwei Drittel des derzeit verwendeten Stahls recycelt wurde. Das Material wird für eine lange Palette von Anwendungen verwendet, von Nadeln zu atemberaubenden Konstruktionen wie der Golden Gate Bridge.

Edelstahl ein Symbol für Stärke, Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit. Edelstahl eine umweltfreundliche Alternative, obwohl es ein menschengemachtes Material ist, dank der hohen Recyclingrate. Die benötigte Energie um Stahl herzustellen wurde in den letzten 30 Jahren halbiert.

Moderner Edelstahl ist sicher für Arbeitskräfte und Konsumenten. Selbst in Nahrung und Medizin ist der richtige Edelstahl absolut harmlos für Menschen.

Wusstest du schon?
  • Der erste moderne Edelstahl wurde 1872 erfunden
  • Die erste Massennutzung für Edelstahl war für die Eisenbahn
  • Die erste bekannte Nutzung von Edelstahl gab es bereits vor über 4.000 Jahren